Biographie

Der Tenor Paul Kroeger stammt aus Dallas, USA. Er hat bei Virginia Dupuy an der Southern Methodist University in Dallas und bei Patrick Mason bei der University of Colorado in Boulder studiert. Während seines Studiums sang Paul Kroeger den Albert Herring in Brittens Albert Herring, Orpheus in Offenbachs Orpheus in der Unterwelt, Frederick in Pirates of Penzance, und Nerone in L’incoronazione di Poppea. Er war Finalist bei mehreren Wettbewerben und konnte weitere Opernerfahrung sammeln. Paul Kroeger trat im Sommerfestival bei Seagle Music Colony in New York als Almaviva in Il Barbiere di Siviglia, als Thenardier in Les Miserable und als Lindoro in L’italiana in Algeri auf. Von 2015 bis 2017 war Paul Kroeger Mitglied des Thüringer Opernstudios in Weimar und sang dort sowie bei den Thüringer Schlossfestspielen, am Theater Nordhausen, am Theater Gera-

Altenburg und am Theater Erfurt mehrere Partien. In der Saison 2017/18 war er am Theater Coburg engagiert, wo er Ramiro in La Cenerentola, Gustl in Land des Lächelns und Fatty in Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny sang. Seit der Spielzeit 2018/19 ist er Solist im Ensemble des Mecklenburgischen Staatstheaters.

 


Download
Lebenslauf - Deutsch
Website Lebenslauf PDF.pdf
Adobe Acrobat Document 82.8 KB
Download
Resume - Deutsch
Website Opera Resume Deutsch PDF.pdf
Adobe Acrobat Document 54.6 KB